Gottesdienste

Der Gottesdienst ist die Tankstelle der Liebe Gottes.

Wir beten, loben, hören und singen gemeinsam – in  allen Altersgruppen. Die Predigt im Gottesdienst soll uns motivieren, im Vertrauen auf Gott weiterbringen, uns aufrütteln und bestätigen.

Im Verlauf eines Monats verfolgen wir unterschiedliche Schwerpunkte im sonntäglichen Gottesdienst:

Der erste Gottesdienst vertieft den Glauben und lädt ein zum Nachdenken, zur Stille und Versöhnung in Predigt und Abendmahl.

Der zweite Gottedienst bietet die Möglichkeit eigene Erfahrungen mit Jesus zu erzählen, Glauben praktisch zu erleben und das Miteinander in der Gemeinde zu stärken.

Im dritten Gottesdienst geht es um unser eigenes Leben mit Gott, in allen Schwierigkeiten, Hoffnungen und Erwartungen. Hier besteht eine Angebot sich persönlich segnen zu lassen.

Der vierte Gottesdienst heißt JungEr-Gottesdienst, er ist dialogisch konzipert, die Musik und Ausrichtung hat besonders junge Menschen im Blick, hier gibt es nach der Predigt die Möglichkeit nachzuhaken und Fragen zu stellen.

Da in unserer Gemeinde Kinder sehr herzlich willkommen sind, findet nach einem Kinderlied parallel zu jedem Gottesdienst ein Kindergottesdienst in altersgerechten Gruppen statt.