• Advent,  Blog,  Kirchenjahr,  Kreatives,  Musik,  Weihnachten

    Es wird nicht immer dunkel sein… {+Freebie}

    Die Woche vor dem ersten Advent ist die dunkelste des Jahres. Gerade war Ewigkeitssonntag, an dem unserer Verstorbenen gedachten, und die Kerzen des Adventskranzes sind noch nicht entzündet. Bevor etwas Neues entstehen kann, muss oft etwas zu Ende gehen, sterben. Es ist nicht immer leicht, diese Schwere auszuhalten, die Trauer und die Tränen zuzulassen. Da ist schnell dieser Impuls, wieder zur Tagesordnung zurückzukehren, sich selbst auf andere Gedanken zu bringen (happy thoughts, positive vibes only…), eine fröhliche Maske vor das ausdruckslose Gesicht zu halten. Den grauen, dunklen November mit seinen tristen Sonntagen lieber zu überspringen und schon mal die Weihnachtsbeleuchtung rauszuholen, anstatt hinzufühlen, nachzuspüren, was gerade dran ist. Es ist…

  • Andacht,  Bibel,  Blog,  Glaube

    Eine Facette unseres Glaubens

    Für meine Masterarbeit hatte ich Einiges an Zeit mit der Recherche zu einer prominenten Stelle aus dem alttestamentlichen Daniel-Buch zu tun. Im Optimalfall beschäftigt man sich natürlich nicht nur isoliert mit einem Thema, sondern führt sich auch den Gesamtkontext des Buches vor Augen. Deshalb habe ich Zuge meiner Vorbereitungen für die Arbeit das gesamte Buch mehrfach zwischendurch am Stück gelesen und war immer wieder fasziniert von dem, was uns dort in quasibiographischen Episoden über den Glauben Einzelner berichtet wird. Den ersten Teil des Daniel-Buches könnte man als eine Art Biographie verstehen. Der Rest des Buches beinhaltet zu einem großen Teil apokalyptische Prophetie, das soll uns heute aber nicht weiter beschäftigen.…