• Advent,  Aktion,  Blog,  Kinder,  Spenden,  Weihnachten

    Liebe lässt sich einpacken: Weihnachten im Schuhkarton 2022

    Alle Jahre wieder sind wir als Salem-Gemeinde eine beliebte Annahmestation für allerlei liebevoll gepackte Schuhkartons, die im Rahmen der Aktion Weihnachten im Schuhkarton an Kinder u.a. in der Ukraine, in Georgien, Rumänien und Montenegro verteilt werden. Und so waren wir natürlich auch 2022 fleißig dabei: Nach persönlichen und allgemeinen Werbeaktionen in Lichtenrade wurden Flyer und Plakate verteilt an Schulen, Kitas, Senioreneinrichtungen, Praxen, Bücherei, Bürgeramt, Läden, Restaurants, Imbisse, Lebensmittelhandel, Nachbarn und Freunde. Hierbei ergaben sich oft gute Gespräche auch über den Glauben an Jesus Christus mit vielen Menschen und Einladung in unseren Gottesdienst. In unseren Räumen waren wir wieder mit vielen ehrenamtlichen Helfern im täglichen Einsatz als Annahmestelle für unseren Dienst…

    Kommentare deaktiviert für Liebe lässt sich einpacken: Weihnachten im Schuhkarton 2022
  • mutige Löwen
    Blog,  Gemeindeleben,  Jugend,  Kinder,  Pfadfinder

    Pfadfinder als Kehrenbürger unterwegs

    Ein Pfadfindermotto lautet: „Ein Pfadfinder hinterlässt einen Ort besser, als er ihn vorgefunden hat“. Wenn wir ehrlich sind und an unsere Stammtreffen denken, könnten wir in diesem Punkt noch etwas besser werden. Ich freue mich dann aber über Bemerkungen der Art: „Schön, dass man sieht, dass hier was los ist und die Räumlichkeiten genutzt werden.“ Ein Ziel der Pfadfinderausbildung ist jedoch auch, irgendwo in einer Landschaft so zu campen, dass man nach dem Weiterziehen kaum bemerkt, dass jemand da war – gewissermaßen ein minimaler ökologischer Fußabdruck. Sowas interessiert nicht jeden gleichermaßen. Was Menschen durch Unachtsamkeit oder Gleichgültigkeit der Natur zumuten, erblickt das Auge meist schon wenige Meter nach Betreten des…

  • Blog,  Feiern,  Gemeindeleben,  Kinder,  Kirchenjahr,  Reformation

    Vier Ideen für den Reformationstag

    Am 31. Oktober ist Halloween – oder? Für uns evangelische Christen ist dieser Tag vor allem der Reformationstag, und diesen begehen wir in Salem auch ganz bewusst. Halloween ist in gewisser Weise eine Geschmacksfrage, wobei es unter uns Christen natürlich auch sehr strikte Gegner dieses amerikanischen Brauches gibt. Für uns als Gemeinde gibt es keinen Grund, Halloween zu feiern – ein Fest, bei dem Tod, Dunkelheit und Grusel im Fokus stehen. Wir möchten aber nicht dafür bekannt sein, immerzu dagegen zu sein (das kann jeder) – uns ist wichtig, dafür zu sein: Wir sind für das Leben, für Feiern und Freude, für Hoffnung und Licht, für Gemeinschaft und Nächstenliebe. Und…