Reformationstagsfeuer


Wir haben es uns seit ein paar Jahren zu einer kleinen Tradition gemacht, uns am Abend des 31. Oktober in der Gemeinde und, so es das Wetter zulässt, im Innenhof der Gemeinde, zu treffen und den Reformationstag als solchen zu würdigen. Inhaltlich begleiten uns Gedanken und Aussagen Martin Luthers, äußerlich prägt ein “Reformationstagsfeuer” die Atmosphäre. Salat und Grillgut unterstützen das gesellige Miteinander. So ist diese Veranstaltung von keiner engen Struktur geprägt. Es ist ein ungezwungenes Kommen und Gehen, Gemeinschaft erleben, das Feuer still oder beim Plausch  genießen. Jeder ist eingeladen.

Herzliche Einladung an alle Freude eines gemeinschaftlichen Reformationsfeuerabends!